22. April 2021

Börsenprofi

Die Börsen im Überblick

Dax bewegt sich kaum

Auf seinem hohen Niveau ist der Dax am Donnerstag kaum vom Fleck gekommen.

Bis zum Mittag dämmte er die Verluste ein und büßte zuletzt 0,22 Prozent auf 14.577,59 Punkte ein. Der MDax verlor mit 0,8 Prozent deutlich mehr und notierte bei 31.264 Punkten, während der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx um 0,3 Prozent fiel.

Mit 14.804 Punkten hatte der Dax vor einer Woche, nicht zuletzt getrieben von immens starken Autowerten, eine neue Bestmarke erreicht und damit für dieses Jahr einen Gewinn von fast 8 Prozent erzielt. Seitdem bremsten insbesondere Corona-Sorgen. Die Anzahl der dem Robert Koch-Institut (RKI) gemeldeten Neuinfektionen steigt weiter.