26. Januar 2022

Börsenprofi

Die Börsen im Überblick

Dax gibt Gewinne wieder ab

Der Dax hat am Dienstag kleine Kursgewinne bis zur Mittagszeit wieder abgegeben.

Zuletzt stand der deutsche Leitindex mit kleinem Minus bei 15.615 Punkten, nachdem er es am Morgen noch fast auf 15.700 Punkte geschafft hatte. Auch im MDax der mittelgroßen Börsenwerte tat sich wenig, der Index lag bei 34.456 Punkten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 drehte wie der Dax leicht ins Minus auf 4178 Punkte.

Papiere von MTU waren mit einem Kursplus von 1,3 Prozent unter den Dax-Besten, nachdem mit JPMorgan und der Schweizer Großbank UBS gleich zwei Häuser eine Empfehlung ausgesprochen hatten. Das Kursziel von 220 Euro der US-Investmentbank signalisiert fast ein Drittel Spielraum nach oben.

Daimler zollten dagegen am Indexende ihrem guten Lauf mit minus 2 Prozent Tribut. Tags zuvor waren die Papiere der Stuttgarter fast wieder an ihr jüngstes Hoch seit Frühjahr 2015 zurückgekehrt. Anleger setzen nach der erfolgreichen Abspaltung des Nutzfahrzeuggeschäfts als Daimler Truck auf eine Neubewertung der Konzernteile. Morgan Stanley bot aber nun mit einer Abstufung ein weiteres Argument für Gewinnmitnahmen.

Daimler Truck setzten dagegen ihre Rally auf einen weiteren Höchststand von 35,10 Euro fort. Seit der Abspaltung am Freitag und dem Handelsstart zu 28 Euro gewannen sie damit rund ein Viertel an Wert.

Die jüngst von Übernahmespekulationen nach oben getriebenen Aktien der Software AG brachen derweil zweistellig ein. Der US-Finanzinvestor Silver Lake steigt bei den Darmstädtern ein. Das ist nicht das, worauf Anleger gehofft haben.