27. Februar 2021

Börsenprofi

Die Börsen im Überblick

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Fredrik von Erichsen/dpa)

Dax mit moderatem Plus – MDax mit Rekord

Der Dax hat zum Start in die neue Handelswoche moderat zugelegt. Für einen weiteren Rekord reichte es bislang aber nicht. Im frühen Handel gewann der Leitindex 0,36 Prozent auf 14.100,72 Punkte.

Vor einer Woche hatte er mit 14 169 Punkten sein bisheriges Rekordhoch erreicht. Im weiteren Wochenverlauf war er dann um die runde Marke von 14.000 Punkten gependelt.

Im Gegensatz zum Dax erreichte der MDax für die mittelgroßen Werte am Montag wieder einen Rekord, zuletzt rückte er um 0,77 Prozent auf 32.845,89 Punkte vor. Beim Leitindex der Eurozone EuroStoxx 50 stand ein Plus von 0,4 Prozent zu Buche. Die jüngst in den USA wie auch hierzulande gestiegenen Zinsen und die Furcht vor einer anziehenden Inflation ließen die Anleger kalt.

Impulse von den Überseemärkten sind am Montag rar. In den USA ist Feiertag und auch in China und Hongkong wird wegen des Neujahrsfests weiter nicht gehandelt. In Japan schloss der Leitindex Nikkei-225 erstmals seit mehr als 30 Jahren über der Marke von 30.000 Zählern.