23. Mai 2022

Börsenprofi

Die Börsen im Überblick

Dax lahmt wegen Corona, Brexit und Euro

Dax lahmt wegen Corona, Brexit und Euro

Börse in Frankfurt:

Dem Dax hat es am Montag auf seinem bereits erhöhten Niveau an neuer Kraft gefehlt. Ein Mix aus Corona-Infektionsgeschehen, Brexit-Unsicherheit und Euro-Stärke lastete auf der Stimmung der Anleger. Der deutsche Leitindex sank letztlich um 0,21 Prozent auf 13.271,00 Punkte.

In der vergangenen Woche hatten dem Dax nur noch wenige Punkte für ein neues Hoch seit dem Beginn des Corona-Crashs gefehlt. Während die Virus-Infektionszahlen vor allem in den USA steil ansteigen, warten die Anleger sehnsüchtig auf eine konkretere Impfperspektive. Zeitgleich wird der Zeitdruck bei den Brexit-Verhandlungen größer und auch der Euro wurde zuletzt vermehrt zum Problem erklärt, weil seine Stärke zum US-Dollar die wichtigen deutschen Exporte belasten kann.

In der zweiten deutschen Börsenreihe fiel das Minus noch etwas kleiner aus. Der MDax gab am Ende moderat um 0,15 Prozent auf 29.474,44 Punkte nach, während sich der SDax quasi unverändert zum vergangenen Freitag verabschiedete.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten,

Der Beitrag Dax lahmt wegen Corona, Brexit und Euro erschien zuerst auf wirtschaftsticker.