25. Mai 2024

Börsenprofi

Die Börsen im Überblick

Dax über 18.000 Punkten – Quartalszahlen treiben Kurse

Positive Signale durch die Quartalsberichtssaison der Unternehmen haben den Dax am Dienstag deutlich über die Marke von 18.000 Punkten getrieben. «Die Talfahrt am Aktienmarkt könnte damit schon wieder beendet sein, bevor sie sich so richtig in Gang gesetzt hat», kommentierte Analyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets. Neben den starken Zahlen von Schwergewicht SAP trugen dazu die Resultate von Munich Re sowie positive US-Branchennachrichten für Merck KGaA und Sartorius bei.

Zum Handelsende notierte der deutsche Leitindex 1,55 Prozent im Plus bei 18.137,65 Punkten. Damit setzte er die vortags begonnene Erholung fort und schaffte es erstmals seit gut zwei Wochen auf Schlusskursbasis über die 21-Tage-Linie, die als kurzfristiger Trendindikator gilt. Vom Anfang des Monats erreichten Rekordhoch bei 18.567 Punkten ist er aber noch ein gutes Stück entfernt. Der MDax der mittelgroßen Werte stieg am Dienstag letztlich um 1,28 Prozent auf 26.625,02 Punkte.